Ziehen von Weisheitszähnen

Das Ziehen von Weisheitszähnen ist ein Teil der Mundchirurgie. Es ist ein chirurgischer Eingriff, der in den Adent-Kliniken beherrscht und regelmässig vorgenommen wird.

Die Weisheitszähne wachsen ungefähr im Alter von 15 Jahren, sie können aber auch fehlen. Ihre Extraktion ist normalerweise nötig, da sie nicht in der korrekten Achse wachsen oder unter dem Zahnfleisch «eingeschlossen» bleiben. Aufgrund von Platzmangel im Kiefer oder einer schlecht angepassten Position können sie Probleme verursachen wie Infektionen des umliegenden Gewebes und benachbarter Zähne, schwierig zu behandelnde Karies oder eine Verschiebung der Nachbarzähne.

Um die Positionierung und Anzahl der Weisheitszähne festzustellen, muss die Zahnärztin oder der Zahnarzt eine Panorama-Röntgenaufnahme des Mundes machen. Dies gibt ihr/ihm alle nötigen Informationen, um einen Behandlungsplan zu erstellen.

« Zurück