Adent-Gruppe
Unsere Technologien in der Zahnheilkunde

Vergewissern Sie sich am Empfang, dass die jeweilige Technologie im Zahnarztzentrum Ihrer Wahl vorhanden ist
adent-blancone-technologie-02
adent-blancone-technologie-01

PROFESSIONELLES BLEACHING | BLANCONE®

Professionelles Zahn-Bleaching in nur 10 Minuten.

Die professionelle Bleaching-Marke BlancOne® bietet je nach Einwirkzeit unterschiedliche Behandlungen zur Zahnaufhellung an (BlancOne® CLICK und BlancOne® TOUCH). Durch diese Technologie, die stets im Einklang mit der Empfindlichkeit Ihrer Zähne erfolgt, lassen sich schon ab einer Anwendungsdauer von nur 10 Minuten natürliche Ergebnisse für weissere Zähne erzielen. Für noch bessere Resultate kann das Produkt während einer Dauer von 30 Minuten angewandt werden. Bei Adent wird diese Bleaching-Behandlung nur von Fachleuten durchgeführt, die die BlancOne®-Schulung absolviert haben.

Weitere Informationen und Bilder der Bleaching-Ergebnisse finden Sie hier.

BIOFILM-ENTFERNUNG | GUIDED BIOFILM THERAPY® (GBT)

Das neuste Vorbeugungs- und Behandlungsverfahren zur Entfernung von Biofilm, Verfärbungen und Zahnstein.

Die vom international anerkannten Schweizer Unternehmen EMS Dental entwickelte Guided Biofilm Therapy® [GBT] ist ein neuartiger Ansatz für die professionelle Prophylaxe; sie ermöglicht dank der Zerstäubung eines hochfeinen Pulvers eine ebenso gründliche wie schonende Zahnreinigung. Bei den angewandten Verfahren kommen innovative, schmerzfreie Technologien zum Einsatz. Durch die Verbindung von [GBT]® und BlancOne®-Bleaching finden Sie bei uns zu strahlendem Lächeln zurück. Alle unsere Dentalhygieniker sind in der Anwendung der [GBT] Guided Biofilm Therapy® ausgebildet.

Weitere Informationen zur GBT finden Sie hier.

adent-appareil-gbt-nos-technologies
adent-appareil-guided-biofilm-technology-nos-technologies
Adent Cliniques Dentaires Eaux-Vives
adent-groupe-adent-nos-technologies-microscope-optique-2

MIKROSKOP & MIKRO-INVASIVE ZAHNHEILKUNDE

Mit dem Mikroskop lassen sich dank beachtlicher Vergrösserung und starker Ausleuchtung Eingriffe ausführen, die unter Wahrung des Zahngewebes nur sehr wenig invasiv sind.

Das Mikroskop ermöglicht eine optimale Beurteilung der Ursachen einer Zahnläsion sowie die Durchführung äusserst sicherer und gering invasiver Eingriffe im Einklang mit dem Schutz des Zahngewebes. Dieses Instrument ist insbesondere bei Spitzenbehandlungen eine wertvolle Hilfe.

FERTIGUNG VON KRONEN & INLAYS AUS COMPOSITE ODER KERAMIK | CEREC®

Ihre Zahnkrone in nur einer Sitzung.

Mit CEREC® lassen sich in nur einer Sitzung massgerechte prothetische Rekonstruktionen (wie beispielsweise eine Zahnkrone) herstellen. Ihre Zahnabdrücke werden mithilfe einer intraoralen Kamera gescannt. Die Bilder werden anschliessend digital an Cerec® übermittelt. Das Gerät beginnt automatisch mit dem Zuschnitt des Composite- oder Keramikwürfels nach den vom Zahnarzt festgelegten Abmessungen. Die Zahnkrone wird sodann in derselben Sitzung endgültig eingebracht.

adent-groupe-adent-nos-technologies-cerec-1
adent-groupe-adent-nos-technologies-cerec-2
Adent Clinique dentaires eaux vive (66)
Adent Cliniques Dentaires -Eaux-Vives, scanner intra-oral

INTRAORALER SCANNER & DIGITALE ABDRUCKNAHME | TRIOS VON 3SHAPE®

Mit dem intraoralen Scanner lässt sich eine digitale Aufnahme Ihres Zahnabdrucks erstellen – nicht invasiv und hochtechnologisch.

Der intraorale Scanner hat die Form einer Kamera, die in eine Art Stift integriert ist. Damit kann ein digitaler Abdruck Ihrer Zähne und Kiefer genommen und die Anfertigung eines Abgusses mithilfe der herkömmlichen, eher unangenehmen und unerfreulich schmeckenden Abformmasse aus Alginat vermieden werden. Der Scanner erfasst den Zahnabdruck ganz bequem und natürlich auf digitale Weise und projiziert ihn dreidimensional auf einem Bildschirm. Für den Patienten ergibt sich dank dieses nicht invasiven, komfortablen Geräts eine deutlich bessere Behandlungserfahrung. Die digitalen Aufnahmen sind von hoher Qualität.

UNSICHTBARE KIEFERORTHOPÄDIE | INVISALIGN®

Die effiziente, diskrete Kieferorthopädie für Jugendliche und Erwachsene.

Das Invisalign®-System wurde eigens entwickelt, um eine breite Palette kieferorthopädischer Probleme zu behandeln, die von kleineren Zahnbewegungen bis hin zu komplexeren Fällen reichen. Mit Invisalign® wird das Gebiss mithilfe einer Reihe abnehmbarer Aligner dauerhaft ausgerichtet, die transparent und daher praktisch unsichtbar sind und speziell für Ihre Zähne nach Mass gefertigt werden. Diese Aligner ersetzen Sie ungefähr alle zwei Wochen und verschieben Ihre Zähne so ganz allmählich, bis sie die richtige Endposition erreicht haben. Komfortabel, transparent und abnehmbar – Invisalign® verwandelt Ihr Lächeln, ohne Ihren Alltag zu verändern. Mehr als 6 Millionen Patienten weltweit haben diese Methode bereits erprobt.

Unsere Kieferorthopäden bieten zudem auch die Behandlung mit Zahnspangen an. Hier finden Sie nähere Informationen zu unseren kieferorthopädischen Verfahren.

Adent Orthodontie Gouttieres Invisalign
adent-invisalign-01
Capture
JO2_Lausanne_2018_93

3D-RÖNTGEN

Dreidimensionale bildgebende Verfahren sind ein grundlegendes Hilfsmittel für eine genau Diagnose der Zahnläsionen und die Erarbeitung eines sicheren Behandlungsprogramms bei komplexen Situationen.

Mit 3D-Röntgen lassen sich Hunderte von Aufnahmen erstellen. Bei diesem Verfahren wird der Mund aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, um präzise, scharf gestochene Aufnahmen in 3D zu erhalten. Dies vereinfacht das Lesen und Verstehen des Röntgenbilds und verbessert so die Dentalbehandlung. 3D-Röntgen ist ideal bei Wurzelbehandlungen, Zahnimplantation und Dentalchirurgie. Es erlaubt sehr detaillierte Ansichten des Munds aus allen Blickwinkeln.

Weitere Informationen zur dentalen Röntgentechnik finden Sie hier.

MINI-FOTOSTUDIO FÜR HOCHWERTIGE BILDER | SMILE LITE®

Smile Lite®, ein eigens für Zahnarztpraxen entwickeltes Mini-Fotostudio. Ideal für hochwertige Aufnahmen Ihrer Zähne.

Das Smile Lite®-Gerät bietet unseren Zahnärzten und Dentalhygienikern die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Aufnahmen der Zähne und Zahnrekonstruktionen zu tätigen, um Ihre Patientenakte optimal mit Bilddokumenten zu bestücken (beispielsweise Vorher-Nachher-Ansicht bei einem Bleaching oder einem Compositewechsel). Das Gerät ist ein innovatives Zubehör für ideale intraorale Aufnahmen.

Adent Groupe Adent Nos Technologies Smile Lite
EauxVives27

INTRAORALE KAMERA FÜR STRAHLUNGSFREIE KARIESDIAGNOSE

Bei dieser Technologie wird Karies mithilfe der lasergestützten Durchleuchtung, auch Transillumination genannt, aufgespürt.

Die intraorale Kamera ist ein nützliches Hilfsmittel zur schmerzfreien Karieserkennung. Sie unterstützt die Auffindung offener oder beginnender kariöser Läsionen oberhalb des Zahnfleischs. Das Lichtwellenverfahren ersetzt dabei die Röntgenstrahlen.

PIEZOELEKTRISCHE KNOCHENCHIRURGIE

Diese für die Knochenchirurgie entwickelte Technologie gewährleistet Präzision, Sicherheit und tadellose Ergonomie.

Das für die piezoelektrische Knochenchirurgie verwendete Gerät besteht aus einem Generator, der ein elektrisches Hochspannungsfeld aufbaut. Er erzeugt Ultraschall-Mikroschwingungen mit einer Frequenz von 28 bis 36 kHz, was es ihm erlaubt, in hartes Gewebe zu schneiden. Die nicht invasiven Merkmale dieses Verfahrens erleichtern auch die Erholung nach dem Eingriff.

PiezoSurgery
Adent Groupe Adent Nos Technologies Laser Dentaire A Diode

DIODEN-LASER IN DER ZAHNHEILKUNDE

Der vielseitig einsetzbare Laser ist inzwischen ein unverzichtbares Hilfsmittel in vielen Bereichen der Zahnheilkunde, für den Zahnarzt ebenso wie für den Dentalhygieniker.

Der Dioden-Laser wird zur Dekontaminierung parodontaler Taschen und damit zur Verringerung des Bakterienaufkommens eingesetzt. Er ist eine wertvolle Ergänzung der herkömmlichen Dentalhygieneverfahren. Der Laser bietet eine rasche Wundheilung ohne Anästhesie, behandelt Karies und durchtrennt das Zahnfleisch ohne Schmerzen. Er ermöglicht auch eine Desensibilisierung überempfindlicher Zähne. Da dieses Instrument so wenig invasiv ist, bedingt es nur geringe postoperative Schmerzen.

DISTICKSTOFFMONOXID

Ganz entspannte Sitzungen bei Zahnarzt und Dentalhygieniker.

Das – vor allem unter dem Namen Lachgas – bekannte Distickstoffmonoxid erlaubt eine Sedierung ohne Bewusstseinsverlust, dank eines geruchlosen Gases, das ängstliche oder phobische Patienten bei Zahnbehandlungen beruhigt und entspannt. Es wird bei Erwachsenen und Kindern verwendet und durch schlichtes Einatmen über eine Nasenmaske verabreicht. Das Gas bewirkt einen Zustand der Entspannung und ermöglicht es dem Zahnarzt oder Dentalhygieniker, die Behandlung unter besten Bedingungen durchzuführen.

Weitere Informationen zu Lachgas finden Sie hier.

Protoxyde d'azoteII
20191007_115210