Kieferorthopädie bei Kindern

Die Schönheit des Lächelns Ihres Kindes: ein wertvolles Gut!

Wenn eine kieferorthopädische Behandlung in praktisch jedem beliebigen Alter vorgenommen werden kann, wünschen die meisten Eltern eine frühzeitige Behandlung für ihre Kinder.

Je nach Art der Behandlung kann eine erste Eingriffsphase bereits ab 4 Jahren oder später durchgeführt werden, wenn die Zusammenarbeit es erlaubt. Der Eingriff bei Fehlokklusionen während des Wachstums ist entscheidend, weil auf diese Weise Ergebnisse erzielt werden können, die nach Abschluss des Wachstums nicht mehr erreicht werden können. Eine informative Beratung bei unseren Kieferorthopädinnen und -orthopäden ist nötig, um die Art der für Ihr Kind am geeignetsten Behandlung festzulegen.

Im Laufe dieser Beratung informieren unsere Fachkräfte auch über mögliche Finanzierungshilfen durch externe Einrichtungen (zum Beispiel Sozialversicherungen, die obligatorische Versicherung oder die Invaliditätsversicherung).

« Zurück